Die Presse über Opel

Corsa - Der Kleine wird rundum überholt

„Frisch aus dem Visier-Salon“ schreibt „autoBILD“ (Ausgabe 21/2023) anlässlich der Vorstellung des neuen Opel Corsa. „Mit dem Facelift wird der Corsa noch erwachsener, sparsame Motoren sollen vor allem der Stecker-Variante deutlich mehr Reichweite verpassen“, heißt es in dem Bericht.
Es überrasche nicht, dass Opel sein neues Markengesicht nach und nach in allen Klassen einführen will. Als nächstes Modell stehe nun der Corsa auf dem Plan, der aufgefrischt - jetzt auch mit dem schicken Visier - um die Ecke komme.
Und das sei nicht alles, denn auch technisch laufe sich der Kleine warm für seine zweite Lebenshälfte. „Klarer, schnörkelloser als bisher präsentiert sich der Corsa. Und Opel dreht den Spieß um: Statt bisher die Elektroversion einfach ans Verbrenner-Design anzupassen, lehnt sich das Facelift an der Steckervariante an. Der Vizor-Grill verbindet die Scheinwerfer miteinander, lässt das Auto breiter und stämmiger wirken“, erläutert das Magazin.
Auch die Matrix-LED-Technik dahinter sei überarbeitet worden, sei nun moderner. Schmalere seitliche Lufteinflüsse kämen der Aerodynamik zugute, das Hecke ziere künftig ein über die gesamte Kofferraumklappe gezogener, neuer Corsa-Schriftzug. Dahinter sei Platz für bis zu 1081 Liter im Ladeabteil, beim Corsa Electric wegen der Akkus etwas weniger.
Der neue „Electric“ bekomme auch neue Technik: minimal mehr Akkukapazität und bis zu 402 Kilometer Reichweite, 50 Kilometer mehr als bisher - laut WLTP. Die Leistung steige auf 156 PS. Außerdem werde es drei Benziner im Programm geben, betont „autoBILD“.
Wie sieht es im Innenraum aus? „Die Sitze tragen ein neues Muster, dazu zahlreiche kleine Änderungen wie der angedeutete Vizor auf dem Lenkrad und eine neue Schaltkulisse. So wirkt der Kleine eigenständiger.“ Das Highlight werde wohl das jetzt für alle Corsa verfügbare Infotainment-System mit 10-Zoll-Display sein. Das habe es bisher nur für die Top-Ausstattung gegeben. Dazu käme das neue Navi und die Spracherkennung. Smartphones ließen sich über Apple CarPlay und Android Auto nun auch ohne Kabel koppeln, berichtet "autoBILD". (konjunkturmotor.de - Redaktionsdienst, KK, Juni 2023)


 
Verbrauchs- und Emissionswerte für den Opel Corsa / Corsa Electric:

Kraftstoffverbrauch (kombiniert, ltr./100 km, nach WLTP-Messmethode):
Benzin: 7,1 - 4,4

Stromverbrauch (kombiniert, kWh./100 km): 16,1 - 14,6 kWh
co2-Emission (kombiniert, gr./km):
Benzin: 122 - 116

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- und Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

 

Ein paar Beispiele aus unserem Zentrallager:

Skoda Scala

Mazda CX-5

VW Golf

Unsere Standorte

Wir in Detmold

Stoddartstr. 18, 32758 Detmold

Hans Heinrichs GmbH
Stoddartstr. 18, 32758 Detmold
Kartenausschnitt Hans Heinrichs GmbH
Zustimmung erforderlich
Für die Aktivierung der Karten- und Navigationsdienste ist Ihre Zustimmung zu den Datenschutzrichtlinien vom Drittanbieter Google LLC erforderlich.

Wir in Lemgo

Herforderstr. 81, 32657 Lemgo

Hans Heinrichs GmbH
Herforderstr. 81, 32657 Lemgo
Kartenausschnitt Hans Heinrichs GmbH
Zustimmung erforderlich
Für die Aktivierung der Karten- und Navigationsdienste ist Ihre Zustimmung zu den Datenschutzrichtlinien vom Drittanbieter Google LLC erforderlich.